Mein Mann findet mich körperlich nicht anziehend

Ich habe mit großer Freude ihre Antwort auf die Fragen von André und seiner Frau mit den „traurigen“ Brüsten gelesen. Nun interessiert es mich, was Sie der betreffenden Frau raten würden. Ich selbst weiß, dass mein Partner mich seit meiner Schwangerschaft und auch teilweise schon davor körperlich nicht ganz so anziehend findet. Und es verletzt mich und macht mich traurig. Und auch etwas wütend.
Wir hatten bereits lange und intensive Gespräche darüber. Es tut ihm sehr leid und er hadert auch immer wieder mit sich. Ich sehe das und kann es auch nachvollziehen. Trotzdem bleibt es schmerzhaft.
Anja, 34 Weiterlesen

Post to Twitter

Was ist der Sinn der Ehe?

Ich lebe seit acht Jahren mit einer Frau zusammen. Sie hat damals ihr knapp einjähriges Kind mit in die Beziehung gebracht, das ich inzwischen liebe, als wäre es mein eigenes. Mir fehlt eigentlich nichts, aber ich bin auch genügsam. Meine Freundin hingegen wirft mir vor, dass ich sie nicht heirate. Ich habe das Konzept Ehe noch nie verstanden. Mittlerweile sehe ich jedoch die gesellschaftlichen Vorteile, gerade wenn man mit einem Kind lebt. Aber das kann doch nicht der Sinn sein? Das ist mir zu blöd. Und am Ende der Diskussion kontert meine Freundin dann immer, dass Ich sowieso den Zeitpunkt verpasst hätte. Was bleibt mir denn da noch?
Bernhard, 37 Weiterlesen

Post to Twitter

Warum denke ich nur noch an meinen Ex?

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder. Vor kurzem sah ich meinen Ex und schrieb ihm daraufhin eine Mail. Er ist auch verheiratet und hat ein Kind, wir haben kurz geschrieben, er sagte, er werde sich wieder melden, was er dann jedoch nicht getan hat. Warum denke ich nur noch an ihn? Wie kann ich das verhindern? Er meldet sich ja nicht mehr!
Ines, 33 Weiterlesen

Post to Twitter

Meine Frau interessiert sich nur noch für unser Kind

Ich bin mit meiner Frau seit sechs Jahren zusammen. Seit der Geburt unserer Tochter vor drei Jahren spiele ich in ihrem Leben eine immer kleinere Rolle. Immer, wenn sie mal Zeit hat, holt sie die Kleine früher aus der Kita, abends im Bett sucht sie im Internet nach altersgerechtem Spielzeug, tauscht sich mit anderen Müttern darüber aus, was die Kinder schon so reden können oder schaut sich Bilder unserer Tochter an, die sie den Tag über gemacht hat. Wann immer ich etwas sage, hält meine Frau mir vor, ich interessiere mich nicht für meine Tochter. Was absolut nicht stimmt; ich liebe meine Tochter, aber ich habe nicht aufgehört, ein Mensch mit eigenen Bedürfnissen zu sein.
René, 38 Weiterlesen

Post to Twitter

Ich finde die Brüste meiner Frau nicht mehr schön

Meine Frau hatte vor unserem ersten Kind wunderschöne Brüste. Jetzt sind sie nicht gerade gruselig, aber irgendwie haben sie ihre Anziehungskraft verloren. Sie sehen traurig aus, dabei waren sie immer so fröhlich. Ich sehe immer zu, dass sie beim Sex ihren BH anbehält, damit ich den Blick auf ihr Dekolleté genießen kann, aber sie möchte das nicht.
Was soll ich tun?
André, 35 Weiterlesen

Post to Twitter

Wie bekomme ich meine Traumfrau zurück?

Seit meiner Schulzeit liebe ich eine Frau und kann sie doch nie ganz lieben, denn meist sind wir nur Freunde. Aber einmal waren wir doch zusammen, ich habe ihr Kind, das sie mit einem anderen hat, akzeptiert, und doch hat meine Angst, sie zu verlieren, die Liebe manchmal verdeckt. Nun führt sie eine bequeme Fernbeziehung mit einem Neuen. Und wir sind wieder nur Freunde. Sie ist meine Traumpartnerin und die einzige Freundin, die ich jemals hatte. Darf ich weiter hoffen?
Oliver, 38 Weiterlesen

Post to Twitter

Wird romantische Liebe überschätzt?

Ich tue mich sehr schwer damit, mich auf eine Beziehung einzulassen. Ich finde schon das Wort so doof. Überhaupt ist die ganze romantische Liebe irgendwie überschätzt. Alle machen so ein TamTam darum, aber ist Liebe nicht einfach nur eine Verklärung der Wirklichkeit, die einen von den Medien vorgegaukelt wird?
Jörn, 27 Weiterlesen

Post to Twitter

Ich liebe einen Mann, mit dem ich mich ständig streite

Ein Jahr lang war ich mit einem Mann liiert. Wir haben uns geliebt und gestritten wie die Kesselflicker. Zweimal gingen wir auseinander und haben uns wieder versöhnt. Seit einem halben Jahr sind wir nun getrennt. Wir lieben uns immer noch.
Tag und Nacht denke ich an Ihn. Er ist wirklich kein schlechter Mensch.
Gleichzeitig fürchte ich mich vor seiner „zweiten Seite“, wenn er versucht, mich zu manipulieren und Macht über mich auszuüben.
Was ist das? Was kann ich tun?
Rita, 31 Weiterlesen

Post to Twitter