Warum kommen Mann und Tochter sich nicht näher?

Ich bin seit über 30 Jahren mit meinem Mann (81) verheiratet. Mit meiner Tochter, die damals 19 war, hatte er nie ein enges Verhältnis. Sie war immer sehr verschlossen. Insbesondere nach dem Unfalltod unseres Sohnes (1994) zog sich dann jedoch mein Mann immer mehr zurück und lehnte auch ihre Annäherungsversuche ab. Nun weigert er sich, mit ihr Ostern zu verbringen. Ich soll mich zwischen beiden entscheiden. (Mathilde, 70)
Weiterlesen

Post to Twitter

Ich liebe ihn, er liebt mich nicht zurück. Soll ich gehen?

Seit fast drei Jahren bin ich mit einem Kerl … tja, wie soll man sagen? Also angefangen hat es, als wollte er eine Beziehung, jedenfalls habe ich das geglaubt. Da war dann alles wunderbar. Wirklich. Nach etwa sechs Monaten hatte er es sich aber anders überlegt, nämlich dass er „nur so was Offenes“ will. Trotzdem hatten weder ich noch er jemand anderen. Wir haben uns zu der Zeit immer höchstens einmal die Woche und auch nicht länger als eine Stunde gesehen. Zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens. Jetzt allerdings verbringen wir wirklich viel Zeit miteinander. Es fühlt sich an wie eine echte Beziehung, aber er sagt immer wieder, dass er keine Beziehung möchte. Ich liebe ihn wirklich, aber manchmal denke ich mir auch, dass ich das nicht länger aushalte. Ich möchte mich nicht „trennen“, weil ich ihn liebe, aber andererseits möchte ich auch zurückgeliebt werden. Silke, 22

Weiterlesen

Post to Twitter

Warum ist das Loslassen so kompliziert?

Seit über drei Jahren führe ich eine Amour fou mit einer jungen Frau. Als wir im selben Ort lebten, sahen wir uns vier bis fünf Mal täglich. Mittlerweile leben wir räumlich getrennt. Außer am Anfang lief nichts. Ich habe sie vergöttert. Jeder von uns führt reale Beziehungen „nebenbei“. Sie will nicht mit mir zusammen sein. Um zum Punkt zu kommen: Ich liebe diese Frau, habe unter dem Zurückgewiesenwerden teilweise immens gelitten, es gibt Phasen, wo wir uns – am Telefon – wochenlang fünf Mal täglich streiten. Wir sehen uns so gut wie nie.  Ich fühle mich nie so „ganz“ wie mit ihr, bin nirgends so stark „ich“ wie mit ihr, lache mit keinem wie mit ihr, kurzum, lebe für sie. Mittlerweile ist mir das jedoch komplett egal. Sie kann sich nicht für mich entscheiden. Das Problem ist, ich werde mittlerweile müde. Diese Spiele gehörten immer dazu und waren Teil unseres Systems. Ich liebe sie, aber es interessiert mich nicht mehr.   Fritz, 30

Weiterlesen

Post to Twitter

Wie komme ich über mein Verknalltsein hinweg?

Als mein Mitbewohner bei uns einzog, fiel er mir auf. Doch war er zunächst nur Mitbewohner für mich, bis wir eines Abends gemeinsam aßen und uns gut unterhielten. Danach war die Situation irgendwie verändert. Ich fing an mich zu fragen, ob ich in ihn verliebt sei. Dann brachte er eine Frau mit. Auch wenn die zwei nicht offiziell zusammen sind, treffen sie sich häufig. Neulich sprach er von ihr als einer „Bekannten“, obwohl sie vorher in seinem Wortlaut immer „’ne Freundin“ war. Ich glaube, ich habe mich verknallt. Aber ich will nicht immer irgendwelche Kleinigkeiten deuten und mich fragen müssen, ob mehr dahintersteckt und er mich doch mag. Wie komme ich darüber hinweg?  Femke, 23 Weiterlesen

Post to Twitter

Was fühlt sie, wenn sie mit ihm schläft?

Seit einigen Monaten habe ich, seit sechzehn Jahren verheiratet mit einer fantastischen Frau, eine Affäre mit einer ebenfalls verheirateten Frau. Wir haben sehr, sehr häufig wunderbaren Sex. Ich kam mir um Jahre jünger vor, hatte Hochgefühle, Erlebnisse, die ich vorher nie hatte (Kiffen). Sie hat oft versucht, es zu beenden, sie ist überhaupt sehr labil, ich wiederum bin fast schon hysterisch eifersüchtig auf ihren Mann. Sie behauptet, wenn sie mit ihm schliefe, würde sie dabei nichts fühlen. Geht das überhaupt?   Ernst, 60

Weiterlesen

Post to Twitter

Muss ich ihn wirklich ungeduscht lieben?

Mein Mann vernachlässigt die Körperpflege. Wir haben deshalb immer weniger Sex. Das stört ihn, aber Duschen trockne die Haut aus, Rasieren sei anstrengend, Zähneputzen langweilig, und wenn ich ihn wirklich lieben würde, dann so, wie er eben sei. Ansonsten müsse ich mir halt einen anderen Mann suchen. Droht in seiner IT-Firma Kundenbesuch, ist er tatsächlich in der Lage, sich in einen gepflegten Mann zu verwandeln. Merle, 33

Weiterlesen

Post to Twitter

Wie soll ich mit seinen Wutanfällen umgehen?

Seit einem Jahr bin ich mit meinem Partner zusammen, er ist 20 Jahre älter als ich. Meistens ist alles wundervoll, geradezu magisch, unfassbar harmonisch und aufregend zugleich. Ich wusste sofort, dass ich mit diesem Mann mein Leben verbringen möchte. Nur: Mindestens ein Mal pro Woche rastet er komplett aus. Und das oftmals unbegründet. Er brüllt mich an und beleidigt mich auf übelste Art und Weise. Unser Nachbar wollte bereits die Polizei rufen, weil er dachte, ich werde verprügelt. Mittlerweile lasse ich mich oft nicht mehr auf diese cholerischen Anfälle ein. Er schreit mich an, und ich schweige. Aber auch das bringt ihn zur Weißglut. Ist hier professionelle Hilfe nötig? Kira, 24

Weiterlesen

Post to Twitter

Wie bedeutend sind Sternzeichen für die Beziehung?

Ist es wichtig für eine Partnerschaft, dass die Sternbilder passen? Und welche Rolle spielen die Aszendenten? Ich bin seit 4 Jahren verwitwet. Mit dem Verstorbenen war ich 31 Jahre verheiratet. Für uns zählten nur irdische Werte. Doch jetzt habe ich ein Inserat aufgegeben und mich mit zwei Männern getroffen. Beide wollten sofort wissen, welches Sternbild ich bin. Einer der beiden ist Zwilling, der andere Krebs. Ich bin Jungfrau. Laut Krebsmann passt es, laut Zwillingsmann eher nicht. Ich selbst weiß  noch nicht, wer hier passt, finde aber, der Mann sollte auf jeden Fall in mich verliebt sein, ganz unabhängig vom Sternbild. Oder? Rosemarie, 57

Weiterlesen

Post to Twitter

Wie soll ich meinem Freund sagen, dass ich mehr Nähe will?

Ich und mein Freund sind seit zehn Jahren liiert, wohnen aber getrennt. Dass diese Distanz so geblieben ist, ging von ihm aus. Seit einigen Jahren kann ich krankheitsbedingt nicht mehr so aktiv sein. Daher akzeptierte ich, dass mein Freund häufig ohne mich tanzen geht – zumindest hat er gesagt, dass er das macht. Vor Kurzem habe ich aber zufällig gesehen, wie er mit einer anderen Frau in die Oper ging. Am nächsten Tag fragte ich ihn, warum er gelogen hat und wer die Frau war. Er meinte, ich solle nicht so eifersüchtig sein. Ich aber bin nun misstrauisch. Ohne Vertrauen kann ich mir keine gute Beziehung vorstellen. Außerdem finde ich, dass er sich schon sehr viel Freiheit nimmt und sich etwas beherrschen soll. Bettina, 59

Weiterlesen

Post to Twitter