Darf ich mein altes Leben aufgeben für eine neue Liebe?

Ich habe mich in eine Frau verliebt. So ein Gefühl wie für sie hab ich noch nicht gehabt. Sie erwidert meine Liebe und wir könnten in eine gemeinsame Zukunft starten. Allerdings bin ich seit 28 Jahren mit meiner Frau zusammen, 15 Jahre davon verheiratet. Wir haben drei Kinder. Wären diese nicht, würde ich meine Frau verlassen. Es ist nicht so, dass ich meine Frau nicht mag, aber ich liebe sie nicht. Meine Kinder würden wirtschaftlich auf Hartz IV abrutschen. Soll ich meinen Egotrip fortsetzen? Wiegt das Wohl der Kinder höher als meine persönlichen Belange? Meine Frau weiß von der Neuen und will an unserer Partnerschaft festhalten. Ich muss mich innerhalb von zwei Wochen entscheiden, beide Frauen drängen darauf. Lorenz, 49 J. Weiterlesen

Post to Twitter

Was meint er, wenn er sagt, er kann meine Erwartungen nicht erfüllen?

Vor etwa vier Monaten habe ich einen Mann kennen- und lieben gelernt – und nun macht er einen Rückzieher! Er könne meine „berechtigterweise hohe Erwartungshaltung nicht erfüllen“, sagt er. Gibt es dafür eine einfache Übersetzung, die man auch als Frau versteht? Johanna, 49 J. 

Ganze Bibliotheken sind gefüllt mit Übersetzungshilfen für Männer und Frauen. Ich bin Anhänger der These, dass beide von der Erde stammen – nicht von Mars und Venus – und keine Übersetzungshilfe benötigen.  Weiterlesen

Post to Twitter

Was tun, wenn er meine Leidenschaft fürs Küssen nicht teilt?

Wenn ich küsse, bin ich ganz Kuss. Ich versinke, schwebe, vergesse mich, und wenn ich die Augen wieder öffne, sind Stunden vergangen und ich staune, dass es schon dunkel geworden ist. Meinem Mann hingegen bereitet der innige Kuss auf den Mund kein herausragendes Vergnügen. 

Er küsst gerne beiläufig, stets zärtlich und zugewandt. Ich habe versucht, ihm das Küssen schmackhafter zu machen, habe andere Männer geküsst, aufs Küssen verzichtet, aber keinen dauerhaft zufrieden stellenden Umgang gefunden. Da ich sonst glücklich bin, brauche ich nur einen Denkanstoß. Laura, 33 J.  Weiterlesen

Post to Twitter

Wie komme ich los von einem Mann, der mich nicht liebt?

Ich habe einen Mann sehr geliebt, so sehr, dass ich alles tat, um mit ihm zusammen zu sein. Er liebt mich nicht genug, wie er sagt. Ich habe mich deswegen von ihm getrennt, nach etwa einem Jahr Beziehung. Wegen der noch vorhandenen Gefühle sind wir allerdings noch „intime“ Freunde. Es ist eine Sackgasse: Ich habe Lust, andere Männer kennenzulernen und gleichzeitig bin ich immer noch Gefangene meiner Liebe für ihn – die Hoffnung stirbt zuletzt. Wie komme ich da heraus? Susanne, 32 J. 

Wenn ich Sie richtig verstehe, waren Sie zusammen mit ihm, er hat sie jedoch nicht richtig geliebt, und jetzt sind Sie zusammen mit ihm, aber er liebt Sie nicht.  Weiterlesen

Post to Twitter