Wie kann ich mich vor seinem Hohn und Sarkasmus schützen?

Ich lebe seit sieben Jahren mit einem fünf Jahre älteren Mann zusammen, unsere Beziehung erlebe ich zumeist als recht harmonisch.

Von Zeit zu Zeit jedoch verhöhnt er meine wunden Punkte, ist zynisch und sarkastisch, selbst wenn ich ihm sage, dass ich momentan keinen anderen Ausweg sehe, als mich zu trennen.

Ich glaube nicht mehr richtig an uns, aber ich kann doch nicht so leichtfertig sieben Jahre Beziehung in die Tonne treten.

Marion, 44

Hagen von Tronje überredet Kriemhild, ihm die verwundbare Stelle von Siegfried zu verraten, unter dem Vorwand, dass er Siegfried dann besser beschützen könne. Kriemhild erzählt Hagen, dass ein Lindenblatt, als Siegfried im Drachenblut badetete, eine Stelle an seinem Rücken so bedeckte, dass diese nicht durch das Blut des Drachen gehärtet werden konnte.
Kriemhild näht ein Kreuz an die Stelle, Hagen nutzt dieses Kreuz, um mit seinem Speer Siegfried zu ermorden. Weiterlesen

Post to Twitter

Bin ich ein sexueller Dienstleistungsroboter?

Seit etwa einem halben Jahr habe ich eine reine Sex-Affäre. Alles ist geklärt zwischen uns, es macht wirklich Spaß, aber eine Kleinigkeit ist seltsam. Da ich, wenn ich meine Tage habe, mich ziemlich unwohl fühle, möchte ich in dieser Zeit keinen Sex haben. Nun hat er schon zwei Mal Treffen abgesagt, weil ich erwähnt hatte, dass ich meine Periode habe. Eigentlich dürfte mich das nicht stören, weil unsere Affäre ja nun einmal nur auf Sex basiert, und doch fühle ich mich dabei unwohl. Henrike, 27.

Weiterlesen

Post to Twitter

Liebe oder Vernunft?

Ich habe eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Wir haben uns das erste Mal bei einem Geschäftsessen gesehen. Ich habe ihn gefragt: Wer sind Sie? Ganz spontan. Er hat mir seine Visitenkarte gegeben, wir haben uns getroffen, und so kam eins zum anderen. Ich war in meinem Leben vielleicht zwei- dreimal so verliebt wie in ihn, und ich weiß, diese Chemie zwischen zwei Menschen gibt es ganz, ganz selten, vielleicht nie wieder. Ihm geht es auch so, seine Ehe ist nicht glücklich, sagt er, aber wegen seiner Kinder (6 und 8 Jahre alt) will er sich nicht von seiner Frau trennen. Ich bin verzweifelt, ratlos, traurig. Hat unsere Liebe wirklich keine Chance gegen die Vernunft?
Sabine, 38
Weiterlesen

Post to Twitter

Kann man vorher schon wissen, wie alles enden wird?

Meine beste Freundin und ich haben uns darüber unterhalten, ob es möglich wäre, sich einen Partner zu suchen, von dem man sicher weiß, dass er bei einem bleiben wird. Oder vielleicht sogar, wie sich die ganze Beziehung entwickelt. Was meinen Sie?  Lena, 27

Eine Ehe ist wie ein Fußballspiel: man weiß nie, wie es ausgeht“, sagt Lothar Matthäus und trifft damit den Ball am Scheitelpunkt: Die Liebe ist den Regeln des Chaos unterworfen. Die Liebe ist unberechenbar, das gibt die Physik vor.

Weiterlesen

Post to Twitter