Wirke ich schwach, wenn ich mit ihm wohnen will?

Mein Freund ist einer, den ich als starken Mann bezeichnen würde. Zielorientiert, leistungsbewusst. Das ist schön, aber auch ein Problem. Denn ich möchte mit ihm zusammenziehen, doch ich traue mich nicht, das vorzuschlagen, weil ich nicht wirken möchte, als wäre ich abhängig von ihm. Sowieso habe ich den Eindruck, dass nur ich ihn brauche. Weshalb ich auch vermeide, schwach und klettig zu wirken. Daniela, 36 Weiterlesen

Post to Twitter

Soll ich sie wegen ihrer operierten Brüste meiden?

Ich habe über ein Online-Dating-Portal vor einigen Wochen eine Frau kennengelernt. Nicht zuletzt bin ich durch ihre großen Brüste auf sie aufmerksam geworden – ich mag große Brüste sehr. Bald habe ich jedoch gefragt, ob ihre Brüste echt seien, weil sie bombastisch aussehen auf den Fotos, ich aber auf operierte Brüste gar nicht stehe. Sie versicherte, dass alles echt sei. Nach und nach habe ich mich ein bisschen in sie verknallt. Als wir uns neulich trafen, landeten wir sofort im Bett, wo ich bald Zweifel an der Echtheit ihrer Brüste bekam. Schließlich gestand sie, dass sie doch operiert ist. Ich finde diese Lüge als Basis einer Beziehung nicht nur völlig dämlich; ihre Attraktivität ist für mich dadurch auch deutlich geschmälert. Soll ich den Kontakt überhaupt aufrecht erhalten? Enno, 33 Weiterlesen

Post to Twitter

Muss ich meine Freundin wirklich so lieben wie sie ist?

Meine Freundin und ich sind seit Jahren ein glückliches Paar. Von Anfang an jedoch herrscht bei uns ein Muster vor: Sie macht irgendetwas, über das ich mich tierisch aufrege. Dann entschuldigt sie sich, zeigt tiefe Reue, aber macht über kurz oder lang das Gleiche wieder. Ich möchte jetzt nicht klingen, als würde ich mich über rumliegende Socken aufregen, aber ich gebe zu, es sind eher Kleinigkeiten. Dennoch stören sie mich sehr, und wir haben oft Streit deswegen. Kann ich wirklich nicht erwarten, dass meine Freundin ihre Gewohnheiten ändert? Wenn sie es doch immer hoch und heilig verspricht? Oder muss ich mich damit abfinden, dass Menschen nicht zu verändern sind? Niko, 32 Weiterlesen

Post to Twitter