Kann nicht einfach mal gut sein, was ist?

Meine Frau kommt mir vor wie eine echte Ilsebill. Nicht unbedingt im materiellen Sinne, aber nie hat sie genug. Jetzt will sie Französisch lernen, dabei hat sie mich zu Beginn des Jahres erst in einen Spanischkurs geschleift. Mal redet sie vom Auswandern oder von einem Fernstudium, dann will sie eine Datsche kaufen oder an einem Tantraseminar teilnehmen. Kann nicht mal einfach gut sein, was ist?
Pierre, 47 Weiterlesen

Post to Twitter

Er redet dauernd von seiner Arbeit

Ich bin seit ein paar Wochen mit einem Mann zusammen. Er ist Architekt und liebt seinen Beruf. Ich komme zwar beruflich aus einer vollkommen anderen Ecke, schätze aber dennoch sehr, was er macht. Allerdings redet er nahezu ständig von seiner Arbeit. Ich soll dauernd Kollegen kennenlernen und auf Ausstellungen gehen. Dieses Geschwafel, dieses Getue – das nervt! Mittlerweile bin ich an dem Punkt, an dem ich sagen muss: Ich finde deine Arbeit zwar toll, aber mehr muss ich damit auch nicht zu tun haben. Das würde mein Freund allerdings kaum akzeptieren können, weil es für ihn eben mehr ist.

Lea, 33 Weiterlesen

Post to Twitter

Er sagt, wir seien nur Freunde

Ich liebe einen Mann, der 18 Jahre jünger ist als ich und mich niemals heiraten würde.
Zudem lastet auf mir auch noch das Verbot für diese Liebe, denn ich bin eine Muslimin, er Katholik. Seinen Worten zufolge ist sein Verhältnis zu mir freundschaftlicher Natur, wir haben weder Intimität noch Alltag gelebt.
Aber seine Körpersprache und meine Anziehung zu ihm deutend, ist zwischen uns mehr als nur eine Freundschaft. Seinetwegen bin ich in seine Stadt gezogen, er nun aber hat diese Stadt verlassen und sagt mir auch nicht, wo er jetzt wohnt.
Wo soll das enden?
Songül, 53 Weiterlesen

Post to Twitter

Männer oder Frauen?

Ich bin bisexuell, kann mir aber für eine feste Beziehung nur einen Mann vorstellen. Dennoch ist es so, dass ich mich beim Sex mit Frauen eigentlich gelöster fühle, mehr wie ich selbst – beim Kontakt mit Männern mache ich mich, ungewollt, ganz automatisch, kleiner als ich bin, zum hilflosen Weibchen. Für mein Selbstwertgefühl bin ich aber von dem Zuspruch von Männern abhängig – der Zuspruch von Frauen reicht mir in dieser Hinsicht nicht. Von ihm bin ich nicht abhängig, deshalb kann ich mich wahrscheinlich auch im Kontakt mit Frauen freier fühlen. Wie kann ich dennoch eine erfüllende feste Beziehung finden?
Cornelia, 29 Weiterlesen

Post to Twitter

Ich lebe in einer Dreiecksbeziehung – Soll ich mich trennen?

Ich bin seit acht Jahren in einer Fernbeziehung mit einem wunderbaren Mann. Ich bin (fast) vollkommen glücklich, obwohl wir uns nur selten sehen. Leider ist es auf Jahre ausgeschlossen, dass wir miteinander wohnen. Er ist Arzt, ich brauche beruflich hier mein festes Netzwerk. Vor etwa 4 Jahren habe ich vorgeschlagen, dass er sich vor Ort eine Frau sucht, die sich um ihn „kümmert“. Es hat nicht lange gedauert, da fand er eine, die genau das will. Er liebt sie auf eine andere Art als er mich liebt. Aber nun ist ein gewisses Leiden eingetreten bei allen Beteiligten. Ich habe wohl den Mund zu voll genommen, nicht wissend, was auf mich zukommt. Sollte ich mich nicht besser trennen und mir hier jemanden suchen, der mich glücklich macht?
Michaela, 51 Weiterlesen

Post to Twitter