Ich bin Mutter und mein Freund schenkt mir Schuhe mit Plateau-Sohle und Riesenabsätzen

Mein Freund und ich haben ein 1 1/2-jähriges Kind. Ich habe gerade mal so den Zustand wieder erreicht, morgens saubere Klamotten anzuziehen, weil die Hoffnung, dass der Pullover zumindest ein paar Stunden sauber bleibt, nicht mehr komplett utopisch ist. Mein Freund macht darüber manchmal Witze, ich lache dann mit, alles ganz normal, dachte ich. Letzte Woche aber hatte ich Geburtstag und er schenkte mir Schuhe. Mit 18 cm Absätzen und Plateau-Sohle. Ich war wirklich gekränkt. Ich habe sie anprobiert und konnte kaum darin laufen. Zuerst habe ich versucht, Freude zu mimen, aber so ganz verbergen konnte ich meine Fassungslosigkeit nicht. Ich fühle mich von ihm in meiner Rolle als Mutter verachtet und finde, dass ein solches Geschenk meine Arbeit klein macht. Ich will ja attraktiv sein für ihn, aber nicht so.
Kira, 34

Manchmal ist ein Straßenstrich-Ensemble keine versteckte Botschaft, sondern man hat sich halt daran erinnert, dass der Freundin Pretty Woman so gut gefallen hat.
Würde meine Frau mir Fußballschuhe mit Stollen schenken, könnte das ein Hinweis sein, dass ich endlich mal wieder kicken gehen soll. Sie könnte es auch einfach als nette Geste meinen, aber nehmen wir einmal an, das Geschenk beruhte auf Hintergedanken.
Selbst dann wäre die Schuh-Gabe ja nicht so zu verstehen, dass ich von nun an immerzu auf Stollen einem Ball hinterherrennen soll.
Warum sind Sie also so gekränkt? Auch das Muttersein ist schließlich, Sie nennen es selbst so, eine Rolle. Natürlich verändert das Muttersein auch die Identität, aber was spricht dagegen, von Zeit zu Zeit in eine andere Rolle zu schlüpfen?
Liegt das Problem nicht eher darin, dass für einen von Ihnen sich alles verändert hat, während für den anderen im Grunde alles geblieben ist wie zuvor, nur dass er jetzt häufiger den Anblick bequemer Schuhe ertragen muss?
Kein Mann würde auf die Idee kommen, sein anderthalbjähriges Kind in seinem besten Anzug zu versorgen, kein Mann, der ernsthaft Zeit mit einem Kleinkind verbringt, versucht, dem zwergenhaften Scheißer in lederbesohlten Edelschuhen hinterherzulaufen.
Da Ihr Freund ja kaum verlangen wird, dass Sie die Schuhe in seiner Abwesenheit tragen, scheint mir der Deal auf der Hand zu liegen: Sie tragen die Schuhe, wenn Ihr Freund währenddessen vorliest und sich das Shirt vollsabbern lässt, in Boxershorts das Bobbycar anschiebt oder einen Babysitter engagiert und Sie zum Essen ausführt.
Es sei denn, Sie können einfach schlecht auf Stelzen laufen.

Post to Twitter

Ein Gedanke zu “Ich bin Mutter und mein Freund schenkt mir Schuhe mit Plateau-Sohle und Riesenabsätzen

  1. Nimm es ihm nicht übel. Er erinnert sich gern an die Zeit zurück, in der du Heels trugst. Auch wenn das momentan als eher wenig passendes Accessoire erscheint, stehen die Schuhe doch für eine Zeit, in der euer Verhältnis sexuell stimmiger war als jetzt. Warum nicht die Heels tragen zu einem Dinner zu zweit – mit Sitter oder mit einem schon schlafenden Kind. Täte es euch nicht gut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.